ArCADia BIM 12
Text

2D Objekte importieren

Lektion 56 Kapitel 1 Module 4

2D Objekte in ArCADia BIM importieren

Um die Symbolbibliothek in der neuen Version des Programms zu vergrößern, wurde die Option hinzugefügt, das .xobject Objekt zu importieren. Eigene 2D-Objekte werden in diesem Format gespeichert, so dass Sie beim Transfer eigener Elemente zwischen Computern oder Kollegen die Möglichkeit haben, diese schnell und dauerhaft in die Bibliothek einzutragen.


Vorgehensweise:
  • Objektexplorer Fenster --> Reiter 2D-Objekte -->   Importieren

Bevor Sie auf das Symbol   Importieren klicken, müssen Sie das Verzeichnis auswählen, in dem sich die zu suchenden oder zu platzierenden Dateien befinden. Nachdem Sie den Befehl im erscheinenden Fenster aufgerufen haben, zeigen Sie auf die Datei oder die Dateien und drücken Sie die Taste Öffnen. Befindet sich in dem angegebenen Ordner ein Objekt mit dem gleichen Namen, so fragt das Programm, ob es überschrieben werden soll. Wenn wir die Option Ja wählen, wird das importierte Objekt das bestehende ersetzen. Wenn wir die Option Nein wählen, erhält das neue Element eine zusätzliche 0 in seinem Namen, wodurch das bestehende Element nicht verändert wird.

ACHTUNG: 2D-Objekte des ArCADia-Systems bestehen aus zwei Dateien: .xobject und .png. Beim Importieren sollten sich beide Dateien an der gleichen Stelle befinden. Wir geben die .xobject Datei an. Wenn die Vorschaudatei in der Bibliothek nicht vorhanden ist, wird das folgende Bild über dem Namen angezeigt.

Abb. 203. Ersatzvorschau des 2D-Objektes


Pen