Architekturplanung
Text

3D Ansichten

Lektion 18 Kapitel 6 Module 2

3D Ansichten

Alle Projekte im ArCADia-Programm stellen dreidimensionale Projekte dar. Alle einzufügenden Elemente beinhalten Informationen über die Ausmaße im Grundriss und in der senkrechten Ansicht. Sie können sich einen Baukörper in der 3D-Ansicht und im Schnitt ansehen.

ACHTUNG: Ab der Version 5.0 verfügt die ArCADia-ARCHITEKTUR über eine geänderte Bedienung der 3DAnsicht. Die 3D-Ansicht hat also einen separaten Projektbaum. Um die Elemente aus der Ansicht ein- oder auszublenden, müssen Sie im Projektmanager erst die Ansicht auf die 3D-Ansicht wechseln und danach die Sichtbarkeit der Elemente auswählen.


Abb. 33 Fenster vom Projektmanager mit Elementbaum einer Beispieldatei für die 3D-Ansicht

Der Projektbaum 3D-Ansicht unterscheidet sich von den anderen Ansichten dadurch, dass der Ausdruck der Elemente auf diesem Baum nicht definiert werden kann. Es kann nämlich nur ein gespeichertes Bild gedruckt werden. Anstatt des Druckens verfügt der Ansichtsbaum über die Möglichkeit der Durchsichtigkeit des Elementes .

Vorgehensweise:

Menüleiste System --> logische Menügruppe Ansicht -->  3D-Ansicht

Grundeigenschaften der Architektur Planungssoftware:

Abb. 34 Beispiel mit aktiver Ansicht Grundriss 1

Die 3D-Ansicht wird analog zur Grundrissansicht durch den Projektmanager in seinem separaten Projektbaum der Ansicht bedient. Ab der Version 5.0 des Branchenmoduls ArCADia-ARCHITEKTUR enthält das Fenster der 3D-Ansicht einen einzelnen Projektbaum. Um sichtbare/unsichtbare Elemente auszuwählen, müssen Sie somit zuerst auf den Projektbaum 3D-Ansicht umschalten. Die Elemente, die in einer aktuellen Ansicht des Projektbaums markiert sind, werden in einer Vorschau angezeigt. Die ausgeschalteten Elemente hingegen werden nicht angezeigt.

 

Abb. 35 Beispiel mit aktiver Ansicht 3D-Ansicht


Abb. 36 Beispiel mit aktiver Ansicht und definierter Sichtbarkeit der Elemente

Grundeigenschaften des Programms

Die Option „Element entfernen" ( Markiertes Element entfernen) für das leicht geänderte Fenster der 3D-Ansicht befindet sich auf der Aktionsleiste, die erst nach dem Markieren des Elementes sichtbar wird. Nur von dort aus kann das markierte Element entfernt werden. Die Durchsichtigkeit eines Baukörpers wurde ebenfalls geändert und zurzeit können einzelne Elemente des Geschosses, der

Geschosse oder ein Gebäude durchsichtig eingestellt werden. Markieren Sie dazu die Symbole  auf dem Projektbaum auf eine entsprechende Art und Weise.

Abb. 37 Anzeige der Durchsichtigkeit für die Elemente

Pen