ArCADia BIM 12
Text

Axonometrie

Lektion 12 Kapitel 2 Module 2

Axonometrie einfügen

Die Axonometrie ist ein Verfahren in der darstellenden Geometrie, um relativ einfach räumliche Objekte in einer Zeichenebene darzustellen.

Axonometrie wird ins Projekt während der Arbeit mit den Modulen ArCADia- WASSERINSTALLATIONEN, ArCADia-GASINSTALLATIONEN und ArCADia-HEIZINSTALLATIONEN eingefügt. Die Ansicht wird analog zur Ansicht Grundriss eingefügt, d.h. wir zeigen oder bestimmen den Griffpunkt, und die Ansicht wird automatisch erstellt.

Abb. 42. Beispiel für Axonometrie der Wasserinstallation in einem Einfamilienhaus

Nach Einfügen der Ansicht schaltet das Programm zu ihr automatisch um.

Pen