Architekturplanung
Text

Fußboden auf Erdreich

Lektion 55 Module 12

Fußboden auf Erdreich in Grundriss einfügen

Im Grundriss eines Geschosses ist es möglich, für geschlossene Räume einen Fußboden auf Erdreich einzufügen. Der Fußboden wird in der unteren Linie des Geschosses eingefügt und verfügt über Endbearbeitungsschichten – eine „obere“, die über die Geschosslinie eingefügt wird, und über eine „untere“, die darunter eingefügt wird. Dank dieser Aufteilung ist es nicht mehr nötig, ein Geschoss darunter einzufügen, und dort eine Decke zu definieren, die den Fußboden auf dem Erdreich ersetzt. 

WICHTIGER HINWEIS: NEUE VERSION

Dieses Tutorial bezieht sich auf eine Vorgängerversion. Die aktuelle Version ist ArCADia BIM 12

Wir erstellen gerade neue Tutorials für die aktuelle Version. Trotz massiver Weiterentwicklungen sind grundlegende Funktionen von der Bedienung ähnlich. Sie können diese Tutorials "als Basis" dennoch nutzen.


Sie können die neueste Generation von ArCADia BIM kostenlos herunterladen. 

Die Optionen Fußboden auf Erdreich können anhand von zwei Methoden aus der Werkzeugleiste oder aus der Aktionsleiste des markierten Raumes aufgerufen werden. Mit der ersten Methode wird ein Fußboden für ein ganzes Geschoss, in allen seinen Räumen eingefügt. Die zweite Methode bezieht sich ausschließlich auf ein markiertes Geschoss.

Vorgehensweise:

Menüleiste Decken --> logische Menügruppe Monolithisch -->  Fußboden auf Erdreich

Nach der Auswahl der Option Fußboden auf Erdreich einfügen aus der Werkzeugleiste wird der Fußboden unter einem ganzen Geschoss eingefügt. Dabei erscheint keine Meldung oder Dialogfenster. Wenn Sie Parameter des Fußbodens definieren wollen, müssen Sie einen oder mehrere Räume markieren und entsprechende Schichten im Fenster Eigenschaften definieren.


Abb. 246 Eigenschaftenfenster für Raum mit angezeigten Schichten des Fußbodens auf Erdreich

Das Panel Parameter des Typs, die Registerkarte Boden entspricht jetzt (wenn das Feld Fußboden auf Erdreich markiert ist) den Parametern des Fußbodens auf Erdreich.

Die Schichten befinden sich analog zu den Schichten in Wänden, Decken, Fußboden und Zimmerdecken. Der Unterschied besteht darin, dass alle Schichten unter der Aufschrift Untere Grenze des Stockwerks Konstruktionsschichten unter dem Geschoss darstellen. Über Untere Grenze des Stockwerks befinden sich Endbearbeitungsschichten, die zwischen den Wänden eines Raumes eingefügt wurden.


Abb. 247        Teilungslinie für Fußbodenschichten

Wenn der Fußboden auf Erdreich über oder unter die untere Grenze des Geschosses (z. B. in Hinsicht auf die Senkung des Gebäudefragments) verschoben werden muss, dann ist es beim Verschieben der Schichten über oder unter die Untere Grenze des Stockwerks entsprechend möglich, den Fußboden auf Erdreich entsprechend anzupassen.


Abb. 248 Standardmäßiges Einfügen eines Fußbodens auf Erdreich



Abb. 249 Durch Übertragen der Schichten über die untere Kante der Fundamentebene modifizierter Fußboden

 

Pen