ArCADia BIM 12
Text

Projekte in andere CAD Software übertragen

Lektion 51 Module 3

Dokumente in andere CAD Software übertragen

Wenn Sie ein Dokument in eine andere CAD-Software übertragen, die nicht über eines der ArCADia BIM-Branchenmodule verfügt, müssen Sie die ArCADia-Systemdaten daraus löschen und nur die CAD-Zeichnung vor der Übertragung belassen.

ACHTUNG: Wenn das Projekt in der älteren Version von ArCADia geöffnet werden soll, sollte es vor dieser Operation verflacht werden. Erst nachdem alle Systemelemente (mit der erwähnten Ebnen-Option) entfernt wurden und nur eine flache Zeichnung übrig bleibt, kann das Projekt in der älteren Version geöffnet werden.

Vorgehensweise:
  • Menüleiste Verwalten --> Logische Menügruppe Projekt -->   Verflachen
  • ArCADia-SYSTEM Symbolleisten -->   Verflachen

Abb. 196. Frage zur Bestätigung des Ebnens des Projekts

Nach der Bestätigung der Meldung wird das Projekt zerlegt. Das Projekt wird somit nicht mehr über Gebäude, Geschosse und andere Elemente verfügen. Ab diesem Zeitpunkt ist der Geschossgrundriss in Form von Linien vorhanden. Die 3D-Ansicht wird hingegen nicht mehr verfügbar sein. Ein auf diese Art und Weise gespeichertes Projekt wird auch keiner weiteren Bearbeitung durch ArCADia-Optionen mehr unterliegen. Es wird beispielsweise nicht mehr möglich sein, eine Wand zu verkürzen, weil sie zerlegt wurde und das Programm über keine Information mehr darüber verfügt. Diese Option ist sehr vorteilhaft für die Nutzer, die kein ArCADia System zur Verfügung haben, sondern nur ein einfaches CAD - Programm.

Pen