Architekturplanung
Text

Projekte zusammenfügen

Lektion 10 Kapitel 1 Module 2

Zusammenfügen von Projekten

Ab ArCADia 6.0 ist die Möglichkeit des Zusammenfügens von Projekten zwischen den Branchen, also das Einlesen des Projektes einer Branche in die Datei, die das Projekt einer anderen Branche enthält. Diese Option ist beim Zusammenfügen der Branchenprojekte und der Überprüfung der Kollisionen zwischen einander überaus hilfreich. Darüber hinaus stellt sie auch eine Hilfe beim Entwerfen in einem

Fall dar, wenn das Projekt vom Architekten einer Änderung unterliegt und es an einen Fachmann

Grundeigenschaften des Programms

gesendet wird, der sein Projekt schon teilweise oder ganz gezeichnet hat. Bis zu dieser Zeit war man in einem solchen Fall gezwungen, das Projekt, von beispielsweise Sanitär- oder Gasinstallationen, noch einmal von Anfang an in ein neues Projekt einzufügen. Jetzt reicht es jedoch aus, die neue Version von der Architektur einzulesen und das Branchenprojekt anzupassen.

Vorgehensweise:

Menüleiste System --> logische Menügruppe Vergleich -->  Dokumente zusammenfügen

Nach dem Aufruf des Befehls erscheint das Fenster, in dem das Dokument zur Zusammenlegung markiert werden soll. 


Abb. 78 Fenster zur Auswahl des Dokuments zur Zusammenlegung

Die Liste mit Dokumenten zeigt geöffnete Dateien an, die zusammengelegt werden können. Wenn keine Datei auf der Liste vorhanden ist, wählen Sie eine mit der Schaltfläche Datei auswählen aus. 

HINWEIS! Es können ausschließlich die Dokumente zusammengefügt werden, die aus derselben Datei stammen; also sich folgende Versionen, die unter verschiedenen Namen gespeichert werden. Es ist nicht möglich, zwei verschiedene Dateien zusammenzufügen, die auf zwei verschiedenen Basisdokumenten entstanden sind.

Nach der Bestätigung der Auswahl erscheint ein nächstes Fenster, in dem Sie wählen können, welche Branche und welches Dokument in der neuen Datei vorhanden sein soll.


Abb. 79 Fenster für das Zusammenfügen der Dokumente - Standardeinstellung

Dokument A – das ursprünglich geöffnete Projekt, in dem die Option des Zusammenfügens der Dokumente gewählt wurde.

Dokument B – das beim Zusammenfügen der Dokumente geöffnete Projekt.

Zusammengelegtes Dokument – Projekt, das durch die Wahl der Branchen aus dem unteren Fensterteil erstellt wird. Das Projekt wird standardmäßig im selben Ordner gespeichert, in dem das Dokument A vorhanden ist. Dieser Standort kann mit der Schaltfläche Speichern als und der Anzeige eines neuen Standorts im Fenster geändert werden.

Branchen aus Dokumenten wählen – standardmäßig werden die Branchen () markiert, die im ersten gewählten Dokument vorhanden sind. Die Wahl kann beliebig geändert werden. Zum Beispiel können die übrigen Branchen markiert werden, die nicht im Dokument A vorhanden sind. Die Auswahl der Branchen erfolgt durch Klicken auf das Symbol.


Abb. 80 Änderung der Branchenauswahl im Fenster für das Zusammenfügen der Dokumente

ACHTUNG: Das Zusammenfügen bezieht sich auf das Projektmodell. Im zusammengelegten Dokument werden die Ansichten und die Gebäudestruktur vom Modul Architektur übernommen. Aus diesem Grund spielt die Auswahl des Dokuments, aus dem sie entnommen wird, eine so wichtige Rolle. Zusätzliche Ansichten aus dem zweiten Dokument werden nicht übernommen.

Pen