Architekturplanung
Text

Säulen bearbeiten

Lektion 42 Module 8

Säulen im Grundriss bearbeiten

Eine markierte Säule oder ein Stahlelement kann im Grundriss verschoben, kopiert und entfernt werden. Es ist auch möglich, ihre Eigenschaften zu ändern. Ein Teil dieser Optionen ist ausschließlich von dem Bearbeitungsfenster aus verfügbar:




Abb. 185 Bearbeitungsfenster für Stahlelemente

Werkzeug für Säulenbearbeitung im Grundriss

 

Eigenschaften

Öffnet das Fenster Eigenschaften.

 

Stift und Schrift übertragen

Übernimmt die Einstellungen von Stiften (Liniendicke, Linienart) sowie Größe und Schrift.

 

Format übertragen

Übernimmt den Elementtyp, sein Schema und seine Größe, und überträgt sie auf ein gewähltes Element.

 

Elementzuschnitt annullieren

Entfernt den durchgeführten Säulenzuschnitt, für ein Dach oder eine Decke. Diese Option ist nur für monolithische Säulen verfügbar. In Bezug auf eine Stahlsäule findet kein Zuschnitt mit Elementen statt.

 

Typ

Gespeicherte Zusammensetzung gemeinsamer Eigenschaften für viele Elemente vom selben Typ (Elementvorlage wird durch den Nutzer definiert).

 

Projektbibliothek

Bibliothek, die mit der gewählten Vorlage übereinstimmt. Die Bibliothek wird mit dem Fortschritt der Zeichnung beim Speichern sich folgender Typen erstellt.

 

Globale Bibliothek

Typenbibliothek, die mit dem Programm geliefert und die durch die Nutzerbibliothek erweitert wird, in der eigene Elementtypen zur Nutzung in folgenden Projekten gespeichert werden können.

 

Markierte Elemente entfernen.

Entfernt die Markierung.

 

Stiftarten

Definiert die Linienart, mit der ein einzufügendes Element gezeichnet wird.

 

Oberflächen

Zuordnung der Materialien oder Texturen zu einzelnen Oberflächen eines einzufügenden Elementes.

Ab der Version 3.9 finden Sie im Programm die Option Als Muster nutzen, die die Daten eines markierten Elementes kopiert, um sie als Einstellungen für ein später einzufügendes Element einzutragen. Diese Option war bisher auf der Aktionsleiste als wahlweise Option vorhanden. Jetzt wurde sie dauerhaft eingeschaltet und ist nicht mehr auf der Leiste sichtbar.

Die Möglichkeiten der Modifizierung eines Stahlelementes im Eigenschaftsfenster hängen von seiner Art ab, d.h. der Art des Einfügens. Andere Optionen hat ein senkrechtes Element, andere ein waagerechtes. Parameter des Typs des Elementes ändern sich nicht, es ändern sich nur die Parameter, d.h. Lage, Drehung und Winkel.


 Abb. 186 Parameter des senkrechten Stahlelementes



Abb. 187 Parameter des schrägen Stahlelementes



Abb. 188 Parameter des waagerechten Stahlelementes

ACHTUNG: 2D-Vorschau des Stahlelementes (im Fenster seiner Eigenschaften) reagiert nicht auf Änderungen des Elementes in den Achsen, diese Ansicht wird nur durch den Schnitt des Stahlelementes und die dort definierten Änderungen gezeigt.

Nach Einfügen des Elementes im Grundriss z.B. waagerecht kann es nicht in ein senkrechtes und umgekehrt geändert werden.

Pen